fbpx

Waschtischplatte selber bauen oder kaufen?

Waschtischplatte Eiche massiv

Das Badezimmer ist mit der Küche mit einer der wichtigsten Räume in Haus oder Wohnung. Das Bad ist neben dem Wohnzimmer auch der Raum, zu dem Ihre Gäste Zugang haben. Sauber muss es deshalb sein, aufgeräumt und – möglichst schön.

Eine Tischplatte Eiche für den Waschtisch ist edel und lässt den Raum warm und behaglich wirken. Möbel aus Holz im Badezimmer sind schon längst nicht mehr verpönt, im Gegenteil, sie werden immer beliebter. Ein Holz Waschtisch im Bad ist ein formschöner und edler Untergrund für ein weißes Aufsatzwaschbecken. Doch was ist besser: eine Waschtischplatte aus Holz selber bauen oder eine fertige kaufen?

Badmöbel aus Holz – Was gilt es grundsätzlich zu beachten?

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Badezimmermöbeln aus Holz auf dem Markt. Darunter auch formschöne Waschtischkonsolen aus Holz. Waren Massivholzmöbel für Badezimmer früher ein Tabuthema, da Holz in Feuchträumen nicht als besonders langlebig galt, ist das heute kein Thema mehr. Wird das Holz mit einem Hartwachsöl ordentlich gepflegt, kann kein Wasser eindringen und der Waschtisch sieht nach Jahren noch aus wie neu.

Auch richtig lackiertes Massivholz ist wasserabweisend und leicht zu reinigen. MDF-Platten dagegen sind sehr anfällig für Wasserschäden. Sie müssen beim Einbau als Holz Waschtisch im Bad sorgfältig abgedichtet werden. Gelangt Wasser unter die Beschichtung, quellen diese Platten schnell auf.

Es gibt bereits vorgefertigte Holzplatten, die Sie kaufen können. Möchten Sie die Eichentischplatte für Ihren Waschtisch selber bauen, können Sie allerdings auch jede andere Holzplatte oder Holzstück nehmen, welches Ihnen gefällt und in Ihr Badezimmer passt. Es muss nur durch eventuelle Nachbearbeitung, einen Schutzüberzug oder einer gründlichen Versiegelung wasserfest und feuchtigkeitsunempfindlich gemacht werden.

Das Holz muss nicht zwingend lackiert werden, um es Wasserfest zu machen. Ein schönes Beispiel ist die Waschtischkonsole aus Eiche, die in der Regel nur geölt oder gewachst und in manchen Fällen nur mit Klarlack überzogen wurde, damit die natürliche Maserung der Waschtischkonsole aus Eiche gut zur Geltung kommt.

Massiv Rustikal Tischplatte

Waschtischkonsole aus Eiche – der Einbau der Holzplatten

Wenn Sie im Bad einen Waschtisch aus Holz einbauen möchten, beachten Sie das meist schon enorme Eigengewicht der Aufsatzwaschbecken. Hier kommen selbst bei kleinen Becken schnell einige Kilos zusammen. Die Platte, die Sie im Bad als Waschtisch aus Holz verwenden möchten, muss also stabil und tragfähig genug sein, um das Becken zu halten. Das gilt besonders, wenn im Bad der Waschtisch aus Holz freischwebend – also nur an der Wand verankert – montiert werden soll.

Die Platten werden meist mit Winkeln an der Wand befestigt. Da die Winkel Platte samt Aufsatzecken halten, bedarf es einer massiven Wand, tiefen Dübel Verschraubungen und genügend Winkel, um das Gewicht gleichmäßig verteilen zu können. Achten Sie beim Einsetzen der Dübel auf die Wasserleitungen und eventuelle Unterputzkanäle.

Waschtischplatte selber bauen – ein kurzer Überblick

    • Nehmen Sie eine tragfähige, stabile Holzplatte
    • Beachten Sie das Gewicht des Aufsatzbeckens für die Platte und das Gesamtgewicht für die Aufhängung oder den Unterbau
    • Das Holz muss durch Ölen, Wachsen oder lackieren Wasserdicht sein
    • Die Maßhaltigkeit, das heißt, wie weit sich das Holz durch Schwund oder Quellen verändern darf.
    • Eine Waschtischplatte aus Holz eignet sich auch für Aufsatzwaschbecken.
    • Feuchtigskeitsresistenz- benutzen Sie Holz, welches speziell für Feuchträume geeignet ist.

Ist Holz geeignet für Aufsatzwaschbecken?

Holz ist als Waschtisch für Bad und Aufsatzecken wunderbar geeignet. Dunkle Holztöne, wie zum Beispiel eine Waschtischkonsole aus Eiche wirken mit dem strahlenden Weiß eines Keramik-Aufsatzbecken besonders vorteilhaft. Eine Waschtischkonsole aus Eiche ist auch besonders robust und langlebig.

Meine-Tischplatte
×

Hallo!

Klicken Sie unten auf einen unserer Vertreter, um auf WhatsApp zu chatten oder senden Sie uns eine Email an info@meine-tischplatte.de

× Hilfe?